#Ukraine

Tausende feiern Gay-Pride-Parade

Tausende feiern Gay-Pride-Parade

Am Sonntag hat, geschützt von einem Großaufgebot der Polizei, in Kiew die jährliche Gay-Pride-Parade stattgefunden. Mehr als 8000 Menschen feierten in der ukrainischen Hauptstadt.

Demo für Schwulenrechte in Kiew

Demo für Schwulenrechte in Kiew

Unter starkem Polizeischutz haben in der ukrainischen Hauptstadt Kiew bis zu 8000 Menschen für die Gleichberechtigung von Homosexuellen demonstriert.

Klitschko "sollte im Ruhestand bleiben"

Klitschko "sollte im Ruhestand bleiben"

Wladimir Klitschko hat 70 Millionen Euro für eine Rückkehr in den Ring geboten bekommen. Doch der Box-Profi Fury hält von einem möglichen Comeback des Boxers nicht sonderlich viel.

Mordanklage gegen vier Männer

Mordanklage gegen vier Männer

Im Fall des über der Ostukraine abgeschossenen Flugzeugs MH17 hat die Staatsanwaltschaft in den Niederlanden vier Männer angeklagt. Prozessbeginn soll im März 2020 sein.

Staatsbesuch in Berlin

Staatsbesuch in Berlin

Am Dienstag wird der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zu seinem ersten Staatsbesuch in Berlin erwartet. Dort sind Gespräche mit Frank-Walter Steinmeier und Merkel geplant.

Zwei Soldaten bei Kämpfen getötet

Zwei Soldaten bei Kämpfen getötet

Im Osten der Ukraine sind die Kämpfe zwischen der ukrainischen Armee und pro-russischen Separatisten wieder aufgeflammt. Dabei sind zwei Soldaten getötet worden.

Maas und Le Drian zu Besuch in Kiew

Maas und Le Drian zu Besuch in Kiew

Heiko Maas und sein Kollege Le Drian reisen am Donnerstag in die Ukraine. Dort besuchen sie den neuen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Gibt es eine Lösung in dem Konflikt?

Weiter Waffenlieferungen in die Ukraine

Weiter Waffenlieferungen in die Ukraine

Auch in Zukunft wollen die USA Waffen in die Ukraine liefern. Jedes Land habe das Recht sich zu verteidigen, so der Beauftrage für die Ukraine, Kurt Volker.

Holpriger Start für Wolodymyr Selenskyj

Holpriger Start für Wolodymyr Selenskyj

Woldoymyr Selenski ist erst seit kurzer Zeit im Amt als neuer Präsident der Ukraine. Und schon musste er die ersten Rückschläge hinnehmen. Eine Änderung des Wahlrechts fiel durch.

Selenskyi löst Parlament auf

Selenskyi löst Parlament auf

Der neue Präsident der Ukraine hat das Parlament aufgelöst und Neuwahlen angesetzt. Außerdem hat er angekündigt, die Korruption besser bekämpfen zu wollen.

Drohen vorgezogene Neuwahlen?

Drohen vorgezogene Neuwahlen?

Nach den Wahlen des ukrainischen Präsidenten könnten die Ukrainer bald erneut zur Wahlurne gehen. Grund sind die Spannungen innerhalb des Parlaments, das kurz vor dem Aus steht.

Odessa gedenkt der Opfer

Odessa gedenkt der Opfer

Vor fünf Jahren kamen beim Umsturz in Odessa 48 Menschen ums Leben. Mit einer Schweigeminute dachte die Stadt an die Opfer.

Bereit für Dialog mit Moskau

Bereit für Dialog mit Moskau

Der neue Präsident der Ukraine, der Komiker Wolodymyr Selenskyj, würde gern den Dialog mit Moskau suchen. Er hofft, dass der Kreml lieber redet als schießt.

Russland geht zu weit

Russland geht zu weit

Russland will vereinfachen, dass ukrainische Bürger in bestimmten Regionen leichter den russischen Pass erhalten. In Kiew sieht man dies als weiteren aggressiven Akt Moskaus.

Selenskyj gewinnt Wahl in der Ukraine

Selenskyj gewinnt Wahl in der Ukraine

Die ersten Prognosen bei der Präsidentschaftswahl in der Ukraine sind da. Mit über 70 Prozent führt der Komiker Selensky vor dem amtierenden Präsidenten Poroschenko.

Ukraine kurz vor der Präsidentenwahl

Ukraine kurz vor der Präsidentenwahl

Der Wahlkampf war hitzig und laut. Nun soll bald die Stichwahl zwischen Präsident Poroschenko und Herausforderer Selenskyi stattfinden. Doch davor gibt es einen "Tag der Stille".

Poroschenko wird Wahlausgang akzeptieren

Poroschenko wird Wahlausgang akzeptieren

In den Umfragen bei der ukrainischen Stichwahl liegt der Herausforderer Selenskyj vor dem Präsident Porotschenko. Dieser würde die Wahl der Ukrainer akzeptieren - jede Wahl.