#UN

Auf Hürriyet.de können Sie alle Neuigkeiten zu un sowie aktuelle Nachrichten und Entwicklungen von un verfolgen. Was ist heute das Neueste in den un-Nachrichten? Hier sind alle Meldungen über un.

UNAIDS bekommt Chefin aus Uganda

UNAIDS bekommt Chefin aus Uganda

Neue Exekutivdirektorin des UN-Programms für den Kampf gegen Aids (UNAIDS) wird die Energie- und Umweltingenieurin Winnie Byanyima.

190 Tote bei Unwettern

190 Tote bei Unwettern

Bei den schweren Monsununwettern im Süden und Westen Indiens sind in den vergangenen Tagen 190 Menschen ums Leben gekommen. Doch es gab auch viel Solidarität.

32 Tote durch Taifun in China

32 Tote durch Taifun in China

Überflutete Straßen, eingestürzte Häuser, umgerissene Strommasten und Bäume: Der Wirbelsturm "Lekima" hat an Chinas Ostküste schwere Schäden verursacht.

Schon hundert Tote zu beklagen

Schon hundert Tote zu beklagen

Bei den heftigen Monsununwettern im Süden und Westen Indiens sind fast 100 Menschen ums Leben gekommen. Die Saison geht noch bis September.

Erneuter Raktentest

Erneuter Raktentest

Nordkoreas Militär hat südkoreanischen Angaben zufolge zum fünften Male binnen gut zwei Wochen mehrere Raketen abgeschossen.

Taifun "Lekima" nimmt Kurs auf China

Taifun "Lekima" nimmt Kurs auf China

Nachdem "Lekima" über Taiwan und Teile Japans gezogen ist, steuert der Taifun auf die Ostküste Chinas zu. Dort wird mit heftigen Regenfällen gerechnet.

Weltweites Plus beim Klima von 1,5 Grad

Weltweites Plus beim Klima von 1,5 Grad

Der Termperaturanstieg kann nicht mehr negiert und wegdiskutiert werden. Offen sind nur die Konsequenzen, welche die Umwelt und damit die Menschen zu tragen haben werden.

Erneuter Raketentest

Erneuter Raketentest

Nordkorea hat am frühen Samstagmorgen nach eigenen Angaben erneut ein neues Raketensystem getestet. Es war der vierte Test innerhalb weniger Tage.

Monsun fordert 16 Menschenleben

Monsun fordert 16 Menschenleben

Bei schweren Unwettern in der südpakistanischen Provinz Sindh sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Seit beginn des Monsuns starben 57 Menschen.

Ein Dutzend Nashörner ertrunken

Ein Dutzend Nashörner ertrunken

Während der schweren Monsun-Unwetter im Nordosten Indiens sind mindestens zwölf der seltenen Panzernashörner ertrunken. Es existieren noch 3.000 Exemplare in der Welt.

Monsun fordert mehr als 350 Menschenleben

Monsun fordert mehr als 350 Menschenleben

Bei den schweren Monsun-Unwettern in Südasien sind bisher mehr als 350 Menschen ums Leben gekommen. Bis zum Samstag wurden nach Behördenangaben in Indien 184 Tote gezählt.

Indischer Tiger flieht ins Haus

Indischer Tiger flieht ins Haus

Wenns draußen so stark regnet, dann geht man halt rein. So sah das auch ein indischer Tiger. Er flüchtete sich vor den Monsun-Sturzbächen in ein Haus und legte sich ins Bettchen.

65 Tote in Nepal

65 Tote in Nepal

Heftiger Monsunregen hat in Nepal die Zahl der Toten auf mindestens 65 steigen lassen. Die Wassermassen lösten vielerorts Erdrutsche aus und sorgten für Überschwemmungen.

Erneut Friedensverhandlungen

Erneut Friedensverhandlungen

Zum ersten Mal seit fünf Monaten haben sich die Konfliktparteien im Jemen zu Gesprächen über die Waffenruhe in der strategisch wichtigen Hafenstadt Hudaida getroffen.

Irans Außenminister in den USA

Irans Außenminister in den USA

Irans Außenminister ist zu einem mehrtägigen Besuch in den USA angekommen. Gibt es nun Annäherungsversuche im Atomstreit zwischen beiden Ländern?

Anklage gegen TV-Prediger Adnan Oktar steht

Anklage gegen TV-Prediger Adnan Oktar steht

Die Staatsanwaltschaft der Türkei hat die Anklage gegen Adnan Oktar aka Harun Yahya fertiggestellt. Dem TV-Prediger werden u. a. Entführung und sexueller Missbrauch vorgeworfen.

Maduro wischt UN-Kritik beiseite

Maduro wischt UN-Kritik beiseite

Die venezolanische Regierung hat den jüngsten Bericht der Vereinten Nationen über die Menschenrechtslage in dem südamerikanischen Land zurückgewiesen.