#TERROR

Die aktuellsten terror-News finden Sie auf Hürriyet.de. Tagesaktuelle Nachrichten über terror gibt es hier auf Hürriyet.de. Die neusten Entwicklungen über terror kompakt und übersichtlich auf Hürriyet.de.

Trump und Melania gedenken der Opfer von 9/11

Trump und Melania gedenken der Opfer von 9/11

18 Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 haben US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump mit einer Schweigeminute im Weißen Haus der Opfer gedacht.

Todesstrafe vollstreckt

Todesstrafe vollstreckt

Der Golfstaat Bahrain hat drei Männer hingerichtet trotz internationaler Bemühungen, die Exekutionen in letzter Minute zu stoppen.

Anschlag auf Militärcamp

Anschlag auf Militärcamp

Mutmaßliche islamistische Extremisten haben im westafrikanischen Binnenstaat Niger ein Militärcamp angegriffen und 16 Soldaten getötet.

Holland: Terrorverdächtiger gefasst

Holland: Terrorverdächtiger gefasst

Nach Hinweisen aus Deutschland konnte ein mutmaßlicher Kommandant der Al-Nusra-Front aus Syrien in den Niederlanden gefasst werden. Ihm werden Kriegsverbrechen vorgeworfen.

Zwölf Tote bei Razzia

Zwölf Tote bei Razzia

In Ägypten sind bei einer Razzia zwölf Menschen ums Leben gekommen. Gesucht werden Mitglieder einer bewaffneten Gruppe, die Teil der islamischen Muslimbrüder sein soll.

Sechs Tote bei Bombenanschlag

Sechs Tote bei Bombenanschlag

Im Jemen kämpfen viele Fraktionen um Einfluss und Macht. Nun sind bei einem Bombenanschlag im Jemen sechs Zivilisten getötet worden. Bekannt hat sich noch niemand.

16 weitere Verdächtige festgenommen

16 weitere Verdächtige festgenommen

Nach den Terroranschlägen wurden in Sri Lanka etwa 76 Verdächtige festgenommen. Zudem wurden mehrere Fahrzeuge beschlagnahmt und neue Sicherheitsvorkehrungen erlassen.

Acht Explosionen und mehr als 180 Tote

Acht Explosionen und mehr als 180 Tote

Acht Anschläge, mehr als 180 Tote, zahllose Verletzte. Die Social Media sowie Messaging-Dienste auf Sri Lanka sind geblockt und eine Ausgangssperre wurde verhängt.

Gökmen T. bleibt in Utrecht in U-Haft

Gökmen T. bleibt in Utrecht in U-Haft

Es sind noch reichlich Ermittlungen zu erledigen, bevor gegen Gökmen T. nach seinen Morden in Utrecht Anklage erhoben werden kann. Er bleibt darum weiter in U-Haft.