#Sudan

Die aktuellsten sudan-News finden Sie auf Hürriyet.de. Tagesaktuelle Nachrichten über sudan gibt es hier auf Hürriyet.de. Die neusten Entwicklungen über sudan kompakt und übersichtlich auf Hürriyet.de.

Militär will eine Diktatur

Militär will eine Diktatur

Trotz der Vereinbarung einer Übergangsregierung im Sudan sieht der Oppositionspolitiker Marwan Osman das Land auf dem Weg in eine harte Diktatur.

Bitte um Schuldenerlass für Neubeginn

Bitte um Schuldenerlass für Neubeginn

Der Sudan dringt nach der Einigung auf eine Übergangsregierung aus Militär und Opposition auf den Erlass seiner Auslandsschulden und das Ende von Sanktionen.

Tag zwei des Generalstreiks

Tag zwei des Generalstreiks

Tag zwei des Generalstreiks im Sudan. Aufgerufen hat dazu die Opposition. Sie will, dass die Militärregierung den Weg für Neuwahlen frei macht.

Nicht mehr als 46 Tote im Sudan

Nicht mehr als 46 Tote im Sudan

Im Sudan spricht die Opposition von über Hundert Toten bei Protesten gegen das Militär. Dem widerspricht nun das Gesundheitsministerium und spricht von lediglich 46 Toten.

Blutbad in Khartum

Blutbad in Khartum

Im Sudan ist es zu einem Blutbad gekommen, als Sicherheitskräfte eine Sitzblockade friedlicher Demonstranten auflösen wollten. Mindestens 35 Menschen wurden erschossen.

Militär tötet friedliche Demonstranten

Militär tötet friedliche Demonstranten

Nach dem Sturz von Omar al-Baschir will das Militär nicht von der Macht weichen. Dagegen protestiert die Zivilgesellschaft. Nun hat das Militär auf Demonstranten geschossen.

Opposition ruft zum Generalstreik auf

Opposition ruft zum Generalstreik auf

Im Sudan gibt es immer noch keine Einigung zwischen der Opposition und dem Militär über die Bildung einer Übergangsregierung. Nun ruft die Opposition zum Generalstreik auf.

Tote bei Kampf um Weideland

Tote bei Kampf um Weideland

Im Südsudan ist man entweder Viehhirte oder Kleinbauer. Egal, für was man sich entscheidet, man braucht Land. Beim Kampf darum sind nun 15 Menschen ermordet worden.

Tote bei Protesten in Khartum

Tote bei Protesten in Khartum

Bei Protesten in der sudanesischen Hauptstadt Khartum sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Wer dafür verantwortlich ist, ist zunächst unklar. Eskaliert nun die Gewalt?

Noch immer keine Übergangsregierung

Noch immer keine Übergangsregierung

Vor drei Wochen hat das Militär im Sudan gegen Präsident Omar al-Baschir geputscht. Doch noch immer kann man sich mit der Opposition nicht über eine Übergangsregierung einigen.

Arabische Ölstaaten sagen Unterstützung zu

Arabische Ölstaaten sagen Unterstützung zu

Im Sudan hat das Militär gegen Präsident Omar al-Baschir geputscht und rasche Neuwahlen versprochen. Nun wollen die reichen Golfstaaten das Land mit Milliarden unterstützen.