#Raumfahrt

Der Mond als Ziel für Touristen

Der Mond als Ziel für Touristen

Weltall-Fans aufgepasst! Die Reise zum Mond ist für Touristen bis heute unmöglich. Doch Urlauber können sich Orte anschauen, die für das US-Mondfahrtprogramm wichtig waren.

Jeff Bezos stellt Mondlanderprojekt vor

Jeff Bezos stellt Mondlanderprojekt vor

Jeff Bezos ist nicht nur der Chef von Amazon, sondern auch von Blue Origin. Und die haben nun das Mond-Landergerät "Blue Moon" vorgestellt, mit dem es auf den Mond gehen soll.

ISS hat mit Stromproblemen zu kämpfen

ISS hat mit Stromproblemen zu kämpfen

Eine Rakete mit Nachschub für die ISS musste verschoben werden, da es auf der Raumstation Probleme mit der Stromversorgung gibt. Es bestehe aber keine Gefahr für Crew und Station.

Israelische Mondlandung missglückt

Israelische Mondlandung missglückt

Man wollte das vierte Land sein, welches auf dem Mond landet. Immerhin ist man noch das siebte Land, welches es in die Mondumlaufbahn geschafft hat.

Saturns faszinierende Ravioli-Monde

Saturns faszinierende Ravioli-Monde

Die Nasa-Saturnmission gewährt in ihrer letzten Phase einen einzigartigen Blick auf die fünf kleinen Monde, die den Ringplaneten Saturn umgeben.

"Crew Dragon" dockt an ISS an

"Crew Dragon" dockt an ISS an

Ein erfolgreicher Testflug mit einer Puppe: Die bemannbare SpaceX-Raumkapsel "Crew Dragon" hat an der Internationalen Raumstation angedockt.

Regierung: Weltraumgesetz in Planung

Regierung: Weltraumgesetz in Planung

Die Zukunft liegt im All - das denkt auch die Bundesregierung und plant, im Laufe des kommenden Jahres ein nationales Weltraumgesetz vorzulegen.

Japan: Sternschnuppen auf Bestellung

Japan: Sternschnuppen auf Bestellung

Sternschnuppen zur Hochzeit oder besonderen Anlässen? In Japan bald Realität. Ein Start-Up hat einen Satelliten ins All geschossen, der künstliche Sternschnuppen erzeugen kann.

China fliegt hinter den Mond

China fliegt hinter den Mond

China will als erstes Land hinter dem Mond landen. "Das hat noch nie jemand gemacht." so der Wissenschaftler Ouyang Ziyuan. Andere Experten sehen eher die Schwierigkeiten.