#Proteste

Die aktuellsten proteste-News finden Sie auf Hürriyet.de. Tagesaktuelle Nachrichten über proteste gibt es hier auf Hürriyet.de. Die neusten Entwicklungen über proteste kompakt und übersichtlich auf Hürriyet.de.

Demonstrieren macht hungrig Video

Demonstrieren macht hungrig

Während Demokratie-Aktivisten in Hongkong auf die Straße gehen, bereiten ihnen Sympathisanten in der Uni-Küche warme Speisen zu.

Eskalation und Brand in Hongkong

Eskalation und Brand in Hongkong

Die Lage in und um die Polytechnische Universität herum ist in der Nacht zu Montag eskaliert. Die Polizei kommt nicht rein, die Studenten nicht raus.

Gewalt bei “Gelbwesten”-Jahrestag

Gewalt bei “Gelbwesten”-Jahrestag

Die Gelbwesten-Bewegung hatte zuletzt mächtig an Schwung verloren. Am Jahrestag sollte sich das ändern - doch die Prosteste schlugen in Paris in Gewalt um.

Furcht vor Bürgerkrieg in Bolivien Video

Furcht vor Bürgerkrieg in Bolivien

Nach der Flucht des zurückgetretenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales nach Mexiko sind tausende seiner Anhänger in dem südamerikanischen Land auf die Straße gegangen.

Zwölf Demonstranten im Irak getötet

Zwölf Demonstranten im Irak getötet

Nachdem sich die führenden politischen Kräfte im Irak geeinigt hatten, eskalierte die Gewalt und zwölf Demonstranten wurden bei blutigen Zusammenstößen getötet.

Protestlager aufgeschlagen

Protestlager aufgeschlagen

Tausende Demonstranten haben am Freitag im Zentrum der pakistanischen Hauptstadt Islamabad ein Protestlager aufgeschlagen. Sie verlangen den Rücktritt des Ministerpräsidenten.

Tausende protestieren gegen Regierung

Tausende protestieren gegen Regierung

Zum 65. Jahrestag des Beginns des Unabhängigkeitskampfes gegen Frankreich haben sich in der Hauptstadt Algier Tausende Menschen versammelt, um gegen die Regierung zu protestieren.

Massenproteste gehen weiter

Massenproteste gehen weiter

Am Freitag haben erneut Hunderttausende Menschen im Irak gegen die Regierung protestiert. Seit Beginn der Proteste Anfang Oktober starben mehr als 230 Menschen.

Chile cancelt Klimakonferenz der UN

Chile cancelt Klimakonferenz der UN

Chiles Präsident Sebastián Piñera hat wegen der sozialen Unruhen im Land die UN-Klimakonferenz abgesagt. Die Konferenz sollte vom 2. bis 13. Dezember in dem Land stattfinden.

Ein Toter und viele Verletzte

Ein Toter und viele Verletzte

Bei Protesten gegen Korruption und Misswirtschaft im Irak sind ein Mensch getötet und mehr als 190 verletzt worden, darunter etwa 140 Sicherheitskräfte.

Proteste gehen weiter

Proteste gehen weiter

Auch nach der Umbildung der chilenischen Regierung gehen die Proteste weiter. Die Demonstranten wollen den Rücktritt von Präsident Sebastian Pinera.

Ausnahmezustand landesweit beendet

Ausnahmezustand landesweit beendet

Nach den beispiellosen Großkundgebungen der letzten Tage hat der chilenische Präsident Sebastian Pinera die Aufhebung des Ausnahmezustands in allen Regionen angeordnet.

Präsident will Kabinett austauschen

Präsident will Kabinett austauschen

Nach den regierungskritischen Massenprotesten in Chile für tiefgreifende Sozialreformen hat Präsident Sebastián Piñera alle Minister seiner Regierung um ihren Rücktritt gebeten.

67 Tote bei Protesten

67 Tote bei Protesten

Bei Protesten in Äthiopien sind mindestens 67 getötet worden. Zudem seien bei den regierungskritischen Demonstrationen seit Mittwoch mindestens 213 Menschen verletzt worden.