#Mord

Kein Klima der Hetze

Kein Klima der Hetze

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angesichts des Mordes an dem Politiker Walter Lübcke (CDU) zum gesellschaftlichen Widerstand gegen Hass und Hetze aufgerufen.

Mann aus Gewahrsam entlassen

Mann aus Gewahrsam entlassen

Nachdem am Samstag ein Mann in Zusammenhang mit dem erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten in Gewahrsam genommen wird, darf er nach der Befragung wieder gehen.

Spurensuche abgeschlossen

Spurensuche abgeschlossen

In Kassel wurde der CDU-Politiker Walter Lübcke mit einer Schusswunde tot aufgefunden. Die Spurensuche in seinem Fall ist nun abgeschlossen.

Schalke-Fan wegen versuchten Mordes angeklagt

Schalke-Fan wegen versuchten Mordes angeklagt

Bei einer Champions-League-Partie gegen Manchester City in der Gelsenkirchener Veltins Arena haben drei Schalke-Fans einem englischen Fan lebensgefährliche Verletzungen zugefügt.

Ex-Minister wegen Mordauftrag vor Gericht

Ex-Minister wegen Mordauftrag vor Gericht

In Slowenien steht der ehemalige Wirtschaftsminister und Medienmogul Pavol Rusko vor Gericht. Der Vorwurf: Er soll einen Mord beauftragt haben. Der Zeuge: Mafiaboss Mikulas Cernak.

Täter erschießt Frau in Porsche

Täter erschießt Frau in Porsche

In Offenbach wurde gestern eine Frau erschossen. Die Polizei geht von einem Beziehungsmord aus. Zeugen werden gebeten, sich auf der Dienststelle zu melden.

So viele Morde wie noch nie in Mexiko Video

So viele Morde wie noch nie in Mexiko

In Mexiko hat die Zahl der Morde einen neuen Höchststand erreicht: In den ersten drei Monaten des Jahres wurden knapp 8500 Menschen ermordet, wie die Behörden mitteilten.

Lebenslange Haft für Freier

Lebenslange Haft für Freier

Nach dem Mord an einer Prostituierten ist ein Freier der Frau zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der Mann wurde zudem wegen Vergewaltigung einer Bekannten verurteilt.

Ruanda gedenkt dem Genozid

Ruanda gedenkt dem Genozid

Vor fünfundzwanzig Jahren wurden 800.000 Tutsi von den Hutus ermordet. Einer der größten Genoziden nachdem Zweiten Weltkrieg. In Ruanda haben die Gedenkfeiern begonnen.

Maas erinnert an Opfer und Angehörige

Maas erinnert an Opfer und Angehörige

25 Jahre ist der Völkermord in Ruanda her, bei dem rund 800.000 Menschen getötet wurden. Man müsse die Erinnerung aufrecht erhalten, mahnte nun Außenminister Maas.