#Kovac

Auf Hürriyet.de können Sie alle Neuigkeiten zu kovac sowie aktuelle Nachrichten und Entwicklungen von kovac verfolgen. Was ist heute das Neueste in den kovac-Nachrichten? Hier sind alle Meldungen über kovac.

Wenger widerspricht Bayern München

Wenger widerspricht Bayern München

Eine Absage oder ein höfliches "Wir quatschen später"? Das Telefonat zwischen Karl-Heinz Rummenigge und Arsene Wenger wurde wohl sehr unterschiedlich aufgefasst.

Frankfurt "tröstet" Kovac

Frankfurt "tröstet" Kovac

Nach seiner Entlassung beim Rekordmeister Bayern München hat Niko Kovac Trost von seinem alten Arbeitgeber Eintracht Frankfurt erhalten.

Das bringt die Fußball-Woche

Das bringt die Fußball-Woche

Die Entlassung von Trainer Kovac, das Clasico zwischen Bayern und dem BVB und Europapokal - Fußballfans haben in dieser Woche einiges zu erwarten.

Offiziell: Niko Kovac gefeuert

Offiziell: Niko Kovac gefeuert

Eigentlich ging man davon aus, Trainer Niko Kovac habe eine Gnadenfrist von zwei Spielen nach der 1:5-Klatsche gegen Eintracht Frankfurt. Doch die Bayern-Bosse zogen sofort die Rei

Klatsche für Bayern in Frankfurt

Klatsche für Bayern in Frankfurt

Autsch, das tat weh - und bringt Trainer Kovac wohl mächtig ins Schwitzen. Die Bayern mussten sich ausgerechnet in Frankruft gleich fünf Tore abholen.

"Werde meinen Charakter nicht ändern"

"Werde meinen Charakter nicht ändern"

Rumeiern gibt es für Niko Kovac nicht. Auch nach seiner Kritik am Auftritt des FC Bayern in Bochum will der Münchner Coach offen seine Meinung vertreten. In den kommenden Wochen soll sein Team wieder die Einfachheit des Fußballs entdecken.

Neuer: Das war traurig und enttäuschend

Neuer: Das war traurig und enttäuschend

Mit einem Quäntchen Glück haben es die Bayern ins Achtelfinale des DFB-Pokals geschafft, aber es hätte auch anders ausgehen können. Jetzt schlägt Torwart Neuer Alarm.

"Vier Spieler brauchen wir noch"

"Vier Spieler brauchen wir noch"

Mit mindestens 19 Spielerin will Bayern-Trainer Kovac in die neue Saison starten. "Vier Spieler brauchen wir noch", sagte der Trainer dem kicker.

Rummenigge: Wollte Kovac nicht wehtun

Rummenigge: Wollte Kovac nicht wehtun

Für das fehlende öffentliche Bekenntnis für Kovac musste Bayern-Boss Rummenigge reichlich Kritik einstecken. Jetzt antwortet er: "Ich wollte ihm nicht wehtun".