#Hilfe

Auf Hürriyet.de können Sie alle Neuigkeiten zu hilfe sowie aktuelle Nachrichten und Entwicklungen von hilfe verfolgen. Was ist heute das Neueste in den hilfe-Nachrichten? Hier sind alle Meldungen über hilfe.

EU hilft mit 120 Millionen Euro

EU hilft mit 120 Millionen Euro

Deutschland und sieben weitere Länder wollen angesichts der prekären Lage in Venezuela zusätzliche finanzielle Unterstützung für Geflüchtete aus dem südamerikanischen Land geben.

Kein großflächiges Dieselfahrverbot

Kein großflächiges Dieselfahrverbot

Wie das Oberverwaltungsgericht am Donnerstag entschied, ist eine Fahrverbotszone für Dieselfahrzeuge in Köln erstmal vom Tisch. Vier Straßen werden aber für Diesel gesperrt.

Klimawandel verschlimmert Notlagen

Klimawandel verschlimmert Notlagen

Bei der internationalen Bekämpfung des Hungers sind gewaltsame Konflikte und die Folgen des Klimawandels nach Einschätzung der Welthungerhilfe die größten Herausforderungen.

Donald Trump soll für fairen Prozess sorgen

Donald Trump soll für fairen Prozess sorgen

In Japan sitz der frühere Automanager Chatlos Ghosn noch immer unter Hausarrest. Nun hat seine Ehefrau an Donald Trump appelliert, sich für ihren Mann beim G20-Gipfel einzusetzen.

Sterbehilfe-Verbot auf dem Prüfstand

Sterbehilfe-Verbot auf dem Prüfstand

Seit drei Jahren steht die "geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung" unter Strafe. Doch Schwerstkranke, Ärzte und Sterbehelfer wollen das nicht hinnehmen.

Deutsche Umwelthilfe erhält Akteneinsicht

Deutsche Umwelthilfe erhält Akteneinsicht

Im Dieselskandal darf das Bundesverkehrsministerium der Deutschen Umwelthilfe nicht die Akteneinsicht verwehren. Dies entschied nun Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg.

Linke: Neue Arbeitslosenhilfe gefordert

Linke: Neue Arbeitslosenhilfe gefordert

Erst die SPD, jetzt die auch die Linkspartei: Eine neue Arbeitslosenhilfe soll es geben, damit der soziale Absturz vieler Arbeitslosengeldempfänger verhindert werden kann.

Müller fordert Afrikastrategie von der EU

Müller fordert Afrikastrategie von der EU

Entwicklungsminister Gerd Müller sieht die EU in der Verantwortung, viel mehr für die Entwicklung in Afrika zu tun. Es fehle eine umsetzbare Strategie in vielen Bereichen.