#Freiheit

Auf Hürriyet.de können Sie alle Neuigkeiten zu freiheit sowie aktuelle Nachrichten und Entwicklungen von freiheit verfolgen. Was ist heute das Neueste in den freiheit-Nachrichten? Hier sind alle Meldungen über freiheit.

Besserer Schutz der Pressefreiheit

Besserer Schutz der Pressefreiheit

Angesichts zunehmender Repressionen gegen Reporter in Deutschland haben Journalisten einen Appell an Medienhäuser, Justiz und Politik verfasst.

Mehr Debatten von Politikern an Hochschulen

Mehr Debatten von Politikern an Hochschulen

Nach den Debatten über Auftrittsverbote an deutschen Universitäten hat sich der FDP-Vorsitzende Christian Lindner für mehr politische Diskussionen an den Hochschulen ausgesprochen.

Kinostarts der Woche Video

Kinostarts der Woche

Ordentlich was los diese Woche im Kino: Eine gigantische Seeschlacht, ein brisanter Folter-Bericht und Zombies.

Thailand soll demokratischer werden

Thailand soll demokratischer werden

In Thailand werden Presse- und Meinungsfreiheit einem Bericht von Menschenrechtlern zufolge auch nach der jüngsten Parlamentswahl unterdrückt.

AKK will Regeln für "Meinungsmache"

AKK will Regeln für "Meinungsmache"

Nach dem Rezo-Video kommt die CDU nicht zur Ruhe. Jetzt will Annegret Kramp-Karrenbauer Regeln für "Meinungsmache" in Wahlkampfzeiten - und kassiert den nächsten "Shitstorm".

VDL: Pressefreiheit zunehmend unter Druck

VDL: Pressefreiheit zunehmend unter Druck

In vielen Ländern der Welt gerät die Pressefreiheit zunehmend unter Druck. Deshalb sieht der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger den Schutz der Presse größtes Thema der Zeit.

Ungarn: Proteste gegen Regierung gehen weiter

Ungarn: Proteste gegen Regierung gehen weiter

In mehreren Städten Ungarns sind wieder Tausende Menschen auf die Straßen gegangen. Sie protestierten gegen die rechtsnationale Regierung von Viktor Orban und seine neuen Gesetze.

Neue Sorge um Pressefreiheit in Ungarn

Neue Sorge um Pressefreiheit in Ungarn

In Ungarn sollen die regierungstreuen Medien noch stärker zentralisiert werden. Fast 500 Medien sollen unter ein Dach. Die Begründung dafür verblüfft.