#FIFA

Die aktuellsten fifa-News finden Sie auf Hürriyet.de. Tagesaktuelle Nachrichten über fifa gibt es hier auf Hürriyet.de. Die neusten Entwicklungen über fifa kompakt und übersichtlich auf Hürriyet.de.

Nach Juve-Aus: EA-Aktie schwächelt

Nach Juve-Aus: EA-Aktie schwächelt

Am 27. September kommt FIFA 20 in den Markt. Allerdings ohne Juve. Nach dem Aus von Juventus Turin bei FIFA 20 hat die Aktie von Electronic Arts schließlich an Wert verloren.

Kein Juventus mehr bei FIFA

Kein Juventus mehr bei FIFA

Am 27. September ist es soweit: FIFA 20 kommt in den Markt. Allerdings wird der italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus nicht vertreten sein. Was mit Ronaldo passiert?

DFB-Team klettert auf Platz elf

DFB-Team klettert auf Platz elf

Nach den beiden Erfolgen in der EM-Qualifikation gegen Weißrussland und Estland ist Deutschland wieder in der FIFA-Weltrangliste hochgeklettert.

FIFA 20 kommt am 27. September

FIFA 20 kommt am 27. September

Die Ankündigungen von Electronic Arts machen Lust auf mehr und machen das Warten schwer. Bei FIFA 20 sind einige echte Kracher zu erwarten.

Das hält der Sonntag bereit

Das hält der Sonntag bereit

Gestern konnten die deutschen Damen gerade noch den Sieg sichern, heute geht es mit dem Zug Richtung Lilles für das Spiel am Mittwoch gegen Spanien. Was steht sonst noch an?

Gianni Infantino bis 2023 im Amt bestätigt

Gianni Infantino bis 2023 im Amt bestätigt

Wie erwartet wurde FIFA-Präsident Gianni Infantino bis 2023 in seinem Amt bestätigt. Der 49-Jährige wurde am Mittwoch beim Kongress des Weltverbandes FIFA wiedergewählt.

Infantino: "Rassismus muss aufhören. Punkt."

Infantino: "Rassismus muss aufhören. Punkt."

Immer wieder kam es in den letzten Wochen zu rassistischen Ausfällen von Fußball-Fans. Jetzt meldet sich FIFA-Präsident Gianni Infantino zu Wort - mit einer deutlichen Botschaft.

Rummenigge für Reform der Club-WM

Rummenigge für Reform der Club-WM

Bayern-Boss Rummenigge ist kein grundsätzlicher Gegner eine Club-WM - sofern der Modus nachhaltig reformiert würde. Das aktuelle Format sieht Rummenigge als Nonsens an.

Zank um Sala-Millionen-Ablöse

Zank um Sala-Millionen-Ablöse

War Emiliano Sala zum Absturzzeitpunkt bereits bei Cardiff City oder noch nicht? Im Streit um die Ablösemillionen hat sich der FC Nantes nun an den Weltverband FIFA gewandt.

Gianni Infantino vor Wiederwahl zum FIFA-Boss

Gianni Infantino vor Wiederwahl zum FIFA-Boss

Eigentlich wollte der frühere Schweizer Nationalspieler Ramon Vega gegen Infantino antreten, doch er hat sich nicht beworben. Auch DFB-Präsident Grindel steht vor der Wiederwahl.