#Extremismus

Die aktuellsten extremismus-News finden Sie auf Hürriyet.de. Tagesaktuelle Nachrichten über extremismus gibt es hier auf Hürriyet.de. Die neusten Entwicklungen über extremismus kompakt und übersichtlich auf Hürriyet.de.

Anwalt: Stephan E. will Geständnis ablegen

Anwalt: Stephan E. will Geständnis ablegen

Sein erstes Geständnis im Mordfall Lübcke hatte der Hauptverdächtige Stephan E. überraschend wieder zurückgezogen. Jetzt kündigt sein Anwalt ein neues Geständnis an.

Mehr als 5000 Menschen gegen Rechts

Mehr als 5000 Menschen gegen Rechts

Rechtsextreme rufen zum Protest gegen kritische Journalisten in Hannover auf und ein Verbot scheiterte. Der Gegenprotest stellt den NPD-Aufmarsch zahlenmäßig aber in den Schatten.

Polizei beschränkt NPD-Aufmarsch

Polizei beschränkt NPD-Aufmarsch

Rund 100 Demonstranten hat die rechtsextreme NPD angekündigt, das Oberverwaltungsgericht hat die Demo genehmigt. Die Polizei wird die Versammlung allerdings beschränken.

Deutschland holt IS-Anhängerin zurück

Deutschland holt IS-Anhängerin zurück

Erstmals wird eine erwachsene Anhängerin der Terrormiliz IS aus Syrien zurück nach Deutschland geholt. Seit 2016 war das Jihadi-Fangirl Laura aus Gießen Teil der Mörderbande.

Polizei legt Beschwerde ein

Polizei legt Beschwerde ein

Das Verwaltungsgericht hatte das Verbot einer NPD-Demo durch die Polizeibehörden im Eilverfahren kassiert. Nun legt die Polizei Beschwerde gegen den Beschluss ein.

NPD darf doch in Hannover protestieren

NPD darf doch in Hannover protestieren

Die NPD hat einen Erfolg vor dem Verwaltungsgericht errungen. Die Demonstration gegen kritische Journalisten, welche die Polizei untersagte, wurde vom Gericht genehmigt.

Demo-Verbot in Hannover - NPD klagt

Demo-Verbot in Hannover - NPD klagt

Weil eine Demonstration der NPD gegen kritische Journalisten verboten wurde, hat die rechtsextreme Partei Klage und Eilantrag beim Verwaltungsgericht Hannover eingereicht.

49 Soldaten in Mali getötet

49 Soldaten in Mali getötet

Die Terrormiliz IS hat sich zu einem Angriff in Mali in Westafrika bekannt, bei dem 49 Soldaten auf einem Militärstützpunkt getötet wurden.

Sorge nach Wahl in Thüringen

Sorge nach Wahl in Thüringen

Der Ausgang der Landtagswahl in Thüringen hat Besorgnisse in der deutschen Wirtschaft ausgelöst. Auch der Mittelstand ist alarmiert.

Proteste gegen Pegida-Jahrestag

Proteste gegen Pegida-Jahrestag

"Herz statt Hetze" - unter diesem Motto protestierten am Sonntag Menschen aus ganz Sachsen gegen die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung.

Weniger islamistische Gefährder

Weniger islamistische Gefährder

Während die Zahl der rechtsextremistischen Gefährder in Deutschland steigt, ist die Zahl islamistischer Gefährder gesunken. Doch noch gibt es keinen Grund zum Aufatmen.