#Erdbeben

Erdbeben erschüttert Panama und Costa Rica

Erdbeben erschüttert Panama und Costa Rica

Ein starkes Erdbeben hat am Muttertag Panama und Costa Rica erschüttert. Laut ersten Angaben gab es in Panama bereits Verletzte, aus Costa Rica lagen vorerst keine Angaben vor.

Italien gedenkt der Toten von L

Italien gedenkt der Toten von L'Aquila

Zehn Jahre ist es bereits her, dass in L'Aquila bei einem Erdbeben 309 Menschen starben, 1600 verletzt und mehr als 80.000 obdachlos wurden. Italien ist in Gedenken vereint.

Großer Schreck in Griechenland

Großer Schreck in Griechenland

In Griechenland kam es am Samstag zu einem deutlich spürbaren Erdbeben der Stärke 5,2. Das Epizentrum lag nach Berichten rund 130 Kilometer westlich von Athen.

Erdbeben der Stärke 7,0 in Peru

Erdbeben der Stärke 7,0 in Peru

In Peru kam es am Freitagmorgen zu einem Erdbeben der Stärke 7,0. Informationen über Schäden oder Verletzte gab es zunächst nicht.

Chile: Zwei Tote bei Erdbeben

Chile: Zwei Tote bei Erdbeben

Im nördlichen Chile starben zwei Menschen bei einem Erdbeben. Tausende Eigenheime waren ohne Strom. Doch eine Tsunami-Warnung blieb bis jetzt glücklicherweise aus.

Erdbeben erschüttert Japan

Erdbeben erschüttert Japan

Erneut ist Japan von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Betroffen sind vor allem die Provinzen Miyazaki und Kagoshima auf der Hauptinsel Kyushu.

Anak Krakatau um zwei Drittel geschrumpft

Anak Krakatau um zwei Drittel geschrumpft

Nach einem Beben im Süden der Philippinen und einer mittlerweile wieder aufgehobenen Tsunami-Warnung wird klar: der Vulkan Anak Krakatau hat rund ein Drittel seiner Größe verloren.

Erdbeben erschüttert Çanakkale

Erdbeben erschüttert Çanakkale

Ein Erdbeben der Stärke 3,9 hat die türkische Hafenstadt Çanakkale am Marmarameer erschüttert. Nach ersten Informationen kam die Bevölkerung in Ayvacık mit dem Schrecken davon.

Große Angst nach Seebeben in Griechenland

Große Angst nach Seebeben in Griechenland

Millionen Menschen im zentralen Mittelmeer schrecken in der Nacht aus dem Schlaf. Weil ihre vier Wände kräftig wackeln, suchen verängstigte Hausbewohner Schutz in Parks.