#AKK

Auf Hürriyet.de können Sie alle Neuigkeiten zu akk sowie aktuelle Nachrichten und Entwicklungen von akk verfolgen. Was ist heute das Neueste in den akk-Nachrichten? Hier sind alle Meldungen über akk.

Kramp-Karrenbauer schüre Ängste

Kramp-Karrenbauer schüre Ängste

Weil Annegret Kramp-Karrenbauer vor einem Bündnis zwischen SPD, den Grünen und der Linken gewarnt hat, hat ihr Lars Klingbeil "plumpe Angstmacherei" vorgeworfen.

Habeck vor Kramp-Karrenbauer

Habeck vor Kramp-Karrenbauer

Wäre am Sonntag die Wahl zum neuen Bundeskanzler, dann würden sich 43 Prozent der Befragten für Robert Habeck entscheiden und nur 21 Prozent für Annegret Kramp-Karrenbauer.

Zu Besuch in Paris

Zu Besuch in Paris

Annegret Kramp-Karrenbauer ist zu Emmanuel Macron nach Paris gereist. Dort will sie mit dem französischen Staatschef stärker über gemeinsame Innovationsprojekte sprechen.

CDU-Spitze will Wahldesaster aufarbeiten

CDU-Spitze will Wahldesaster aufarbeiten

Der Umgang mit dem Video des Youtubers Rezo, die verheerenden Wahlergebnisse, die Ratlosigkeit in Sachen Klimapolitik - es gibt viel zu besprechen bei der CDU-Klausurtagung.

Kramp-Karrenbauer hat recht

Kramp-Karrenbauer hat recht

Für ihre Idee, dass es vor einem Wahlkampf Regeln im Internet geben soll erntete AKK viel Kritik. Jetzt springt ihr Bundestags-Vize Thomas Strobl bei.

Meinungsfreiheit werde immer verteidigt

Meinungsfreiheit werde immer verteidigt

Bei ihrer Aussage über Regeln im Internet vor Wahlkämpfen rudert Kramp-Karrenbauer zurück: "Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt werden wir alle in der CDU immer verteidigen."

Kritik an Annegret Kramp-Karrenbauer

Kritik an Annegret Kramp-Karrenbauer

Für ihr Statement, dass es für Youtube vor der Wahl Regeln geben sollte, steht Kramp-Karrenbauer. In die Reihe der Kritiker gesellt sich nun auch die SPD-Führung.

Kritik an SPD, Lob für die CDU

Kritik an SPD, Lob für die CDU

Anngeret Kramp-Karrenbauer hat der SPD im Bremer Wahlkampf Arroganz attestiert. Zugleich lobte sie die Arbeit der CDU-Minister in der Bundesrgegierung.

Warnung vor Rechtspopulisten in Europa

Warnung vor Rechtspopulisten in Europa

Angesichts der Krise in Österreich hat Annegret Kramp-Karrenbauer vor einem erstarken des Rechtspopulismus gewarnt. Diese Menschen dürfen keine Verantwortung in Europa übernehmen.

Rochade im Kanzleramt ist problematisch

Rochade im Kanzleramt ist problematisch

Einen möglichen Wechsel im Kanzleramt hält Wolfgang Schäuble für kritisch. Merkel durch Kramp-Karrenbauer zu ersetzen entspräche "nicht dem Geist des Grundgesetzes".

Merkel wird bis 2021 Kanzlerin bleiben

Merkel wird bis 2021 Kanzlerin bleiben

Nach dem Rücktritt des CDU-Bundesgeschäftsführers Klaus Schuler glaubten viele, das Personalkarussell drehe sich erneut. Nun hat Annegret Kramp-Karrenbauer die Fahrt gestoppt.

CDU und CSU auf Kuschelkurs Video

CDU und CSU auf Kuschelkurs

​Nach dem massiven Krach der beiden Unionsparteien im vergangenen Jahr versprechen die neuen Parteivorsitzenden für 2019 eine enge und respektvolle Zusammenarbeit.