afp

Zweifel an Konjunktur und Handelsstreit schicken Wall Street auf Talfahrt

4.12.2018 22:56 Uhr

Sorgen vor einer schwächeren Konjunktur und Zweifel an einer Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China haben die Wall Street am Dienstag auf Talfahrt geschickt.

Der Index Dow Jones gab bis zum Handelsschluss um 3,08 Prozent nach und sank auf 25.031 Punkte. Der Technologie-Index Nasdaq fiel sogar um 3,80 Prozent auf 7.185 Punkte.US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping hatten sich nach dem G20-Gipfel auf einen Waffenstillstand im Handelskonflikt geeinigt und die Aussetzung weiterer Strafzölle vereinbart. Die USA stellten China zugleich ein Ultimatum: Wenn Peking den Forderungen nach einem Abbau der Handelsbarrieren nicht binnen 90 Tagen nachkommt, sollen die Strafzölle wie geplant steigen.

(be/afp)