Hürriyet

Zwei Soldaten bei Anschlag im Nordirak getötet

19.9.2020 7:02 Uhr, von Andreas Neubrand

Nach Angaben des türkischen Verteidigungsministeriums wurden zwei türkische Soldaten bei einem Angriff von PKK-Terroristen in einem grenzüberschreitenden Anti-Terror-Einsatzgebiet im Nordirak getötet, berichtet Hürriyet Daily News.

Bei dem Angriff wurde ein weiterer Soldat verletzt. Das Ministerium sprach den Hinterbliebenen ihr Beileid aus.

Die Soldaten starben im Zuge der Operation Tigerklaue. Diese begann im Juni, um die PKK und andere terroristischen Gruppen an der Grenze zum Nordirak zu bekämpfen.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.