AFAD

Zwei Erdbeben der Stärke 4,7 vor Kreta

18.5.2020 14:46 Uhr

Erneut kommt es im Mittelmeer vor der griechischen Insel Kreta zu heftigen Erdbeben. Von Montagnacht an rumpelte es entlang des Hellenischen Bogens, an dem sowohl Kreta als auch die Ägäis-Küste der Türkei liegen. Dabei kam es unter anderem zu zwei Erdbeben der Stärke 4,7.

Das erste Beben mit 4,7 trat am frühen Morgen um 7:18 Uhr Ortszeit auf, das Zweite um 14:48 Uhr Ortszeit. Doch auch dazwischen wollte die Erde nicht aufhören zu beben. Seit Montagnacht, 2.20 Uhr Ortszeit kam es insgesamt zu acht Beben, deren Epizentrum rund 60 Kilometer südlich von Kreta lag - zuletzt um 15:10 Uhr Ortszeit mit einer Stärke von 4,0.

Wie die türkische Katastrophenschutzbehörde AFAD auf ihrer Seite berichtet, lag die Tiefe der Beben zwischen vier und zehn Kilometern. Berichte über Verletzte oder Schäden wurden bis jetzt nicht bekannt.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.