imago images / AAP

Zverev zieht erstmals in ein Grand-Slam-Halbfinale ein

29.1.2020 7:21 Uhr

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev steht bei den Australian Open im Halbfinale - das erste Mal bei einem Grand Slam.

Bei den Australian Open zog er nach dem Verlust des ersten Satzes gegen Stan Wawrinka (Schweiz) souverän mit 1:6, 6:3, 6:4, 6:2 als erster Deutscher seit Tommy Haas 2009 in Wimbledon in die Runde der letzten Vier bei einem der vier großen Turniere ein.

Halbfinale am Freitag

Im Halbfinale am Freitag trifft Zverev nun auf den Weltranglistenersten Rafael Nadal (Spanien) oder den Weltranglistenfünften Dominic Thiem (Österreich). Gegen beide hat der 22 Jahre alte Weltranglistensiebte eine negative Bilanz. Als bislang letzter Deutscher hatte 2003 bei den Australian Open Rainer Schüttler das Endspiel bei einem Grand Slam erreicht.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.