imago/photothek

Zuschüsse für Azubis sollen steigen

12.3.2019 22:03 Uhr

Für Azubis, die nicht mehr bei ihren Eltern wohnen will die Bundesregierung künftig die Zuschüsse erhöhen. Das sieht ein Gesetzentwurf des Sozialministeriums vor, der an diesem Mittwoch im Bundeskabinett beschlossen werden soll.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) zahlt diese Zuschüsse, wenn der Ausbildungsbetrieb zu weit von den Eltern entfernt ist, um zu Hause wohnen zu bleiben. Der monatliche Höchstbedarf für die Unterkunft soll von 340 auf 420 Euro erhöht werden, der für die Verpflegung von 136 auf 168 Euro.

(an/dpa)