epa/GUILLAUME HORCAJUELO

Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten in Toulouse

13.4.2019 17:16 Uhr

Die "Gelbwesten"-Proteste haben an Schwung verloren. Trotzdem kam es in der südwestfranzösischen Stadt Toulouse zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei. In Paris blieb es ziemlich ruhig, trotzdem meldete die Polizei im weiteren Verlauf 15 Festnahmen und 5885 Personen- und Fahrzeugkontrollen.

Wie der Nachrichtensender Franceinfo vermeldet, sei in Toulouse die Polizei auf die Demonstranten losgegangen. Auch Tränengas sei zum Einsatz gekommen. Daraufhin hätten die Demonstranten reagiert - und einen geparkten Anhänger in Brand gesetzt.

(be/dpa)