imago images/Eckhard Stengel

Zum Abschied Kritik an der AfD

3.7.2019 13:05 Uhr

In ihrer Abschlussrede hat die scheidende Landtagspräsidentin in Bremen, Antje Grotheer, die AfD als angeblichen Motor der sprachlichen Verrohung in Deutschland kritisiert. Das stieß auf wenig Gegenliebe.

Als Reaktion verließen die fünf AfD-Abgeordneten schon wenige Minuten nach Beginn der konstituierenden Sitzung den Plenarsaal. Mit dem Einzug der AfD in Fraktionsstärke erlebe das Bremer Parlament eine Zäsur, betonte die SPD-Politikerin am Mittwoch zu Sitzungsbeginn.

"Sagen Sie Bescheid, wenn Sie fertig sind"

"Wir haben damit in Fraktionsstärke Vertreter einer Partei unter uns, die wiederholt unsere Werte - Menschenwürde, Gleichheit, Solidarität, bis hin zur Demokratie und sogar Meinungsfreiheit - in Frage stellt und verhöhnt", sagte sie. AfD-Fraktionschef Thomas Jürgewitz sagte beim Auszug: "Sagen Sie Bescheid, wenn Sie fertig sind."

(an/dpa)