Zugunglück in Dänemark: Zahl der Toten steigt auf acht

3.1.2019 13:32 Uhr

Nach dem Zugunglück auf der Brücke über den Großen Belt in Dänemark während eines Sturms sind beide Züge abgeschleppt worden. Starke Winde hatten offenbar einen Container von einem Güterzug geweht, während gerade ein Personenzug in entgegengesetzter Richtung die Brücke passierte. Die Zahl der Todesopfer stieg inzwischen auf acht.

(se/afp)