afp

Zidane von Pogba begeistert

30.3.2019 14:52 Uhr

Wenn man den Worten von Zinedine Zidane andächtig lauscht, wenn er von Paul Pogba spricht, kommt man nicht umhin zu vermuten, der Trainer von Real Madrid hat längst einen Plan A. Problem: Pogba steht bis 2021 bei Manchester United unter Vertrag und die werden den Starspieler sicher nicht für ein "Taschengeld" ziehen lassen.

Trainer Zinedine Zidane scheint nicht abgeneigt, einen Transfer von 105-Millionen-Mann und Weltmeister Paul Pogba von Manchester United zu Real Madrid in die Tat umzusetzen. "Er gefällt mir sehr, er ist ein etwas anderer Spieler", sagte der WM-Champion von 1998 auf der Pressekonferenz der Königlichen am Samstag über seinen Landsmann und fügte an: "Er kann verteidigen und kann angreifen, er kann im Mittelfeld alles machen."

Zidanes Begeisterung "ungewöhnlich"

Zuletzt hatte es bereits Medienberichte über ein Interesse von Real am 26-Jährigen gegeben. Der Vertrag von Pogba bei ManUnited läuft allerdings noch bis 2021. Zidane: "Wenn er seinen Zyklus bei United beendet, warum sollte er nicht zu Real Madrid wechseln?" Ob allerdings ein Transfer im Sommer schon akut sein könnte, ließ Zidane offen.

Bei Real ist es höchst ungewöhnlich, dass sich Offizielle über Spieler anderer Klubs auf einer Pressekonferenz äußern. Die spanischen Medien werten die Zidane-Aussagen als klares Zeichen, dass Pogba den Kader des Champions-League-Siegers schon bald verstärken könnte.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.