imago/Ikon Images

Zahl der Insolvenzen könnte in den nächsten Jahren steigen

26.12.2018 8:38 Uhr

Langsameres Wirtschaftswachstum, steigende Zinsen - das alles könne nach Ansicht einiger Experten in den nächsten Jahren zu mehr Insolvenzen führen.

Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform rechnet für das kommende Jahr erstmals seit Jahren mit einem leichten Anstieg. Der Kreditversicherer Euler Hermes geht davon aus, dass die Zahl der Unternehmensinsolvenzen 2019 nicht weiter sinkt. Nach neun Jahren des Rückgangs werde zunächst noch eine Stabilisierung erwartet. Steigende Insolvenzzahlen seien vor allem ab 2020 nicht mehr auszuschließen.

(be/dpa)