imago images / ZUMA Wire

Zahl der Corona-Toten im Iran steigt auf 853

16.3.2020 20:44 Uhr

Der Iran ist eines der am schlimmsten vom neuartigen Coronavirus betroffenen Länder. Mittlerweile gibt es insgesamt 14.991 bestätigte Fälle, 853 Menschen sind der Lungenkrankheit Covid-19 bereits erlegen.

Wie der Sprecher des iranischen Gesundheitsministeriums, Kiyanush Cihanpu, verkündete, seien alleine in den letzten 24 Stunden 129 Menschen an der Krankheit gestorben.

Masken und Handschuhe zum Schutz

Während das Leben im Iran irgendwie weitergehen muss, fällt auf, dass man kaum mehr Menschen in der Hauptstadt Teheran sieht, die ihren Verpflichtungen ohne Maske oder Handschuhe nachgehen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.