Symbolbild: imago images / Westend61

Yoga-Urlaub in der Türkei

31.8.2019 8:29 Uhr

Ein Yoga-Urlaub kann das ganze Leben zum Positiven verändern. Vorausgesetzt, man wählt die passende Location und einen Lehrer, mit dessen Einstellung man harmoniert. In der Türkei gibt es viele verschiedene Yoga Retreat Center. Zum Kennenlernen empfiehlt es sich, erst einmal ein Wochenende zu buchen, statt gleich eine ganze Woche.

Balance zwischen Bewegung und Entspannung

Möglich ist das beispielsweise in Dalaman. Die Romantik Villa liegt idyllisch inmitten einer Hügellandschaft. Ein idealer Ort, um Energie zu tanken und Ruhe vom Alltag zu finden. Die täglichen Hatha-Yoga- und Meditationsstunden finden morgens und abends unter freiem Himmel statt. Auch für Anfänger sind sie geeignet. Die Zeit dazwischen kann nach Belieben verbracht werden. Zum Ausgleich angeboten werden jedoch auch Ausflüge wie Bootstouren und ein Besuch auf dem Basar von Fethiye.

Im Papirus Hotel von Adrasan nahe Antalya steht neben Yoga und Meditation Tanz auf dem Programm. Für mehr Balance zwischen Entspannung und Bewegung sorgen eine Wanderung auf dem Lykischen Pfad und Bootstouren mit Stopps zum Schwimmen im Meer. Die antike Stadt Olympos kann erkundet werden. Darüber hinaus werden in der Gruppe traditionell schamanische Heilungen und Chanting durchgeführt. Die Hotellage im Grünen, aber doch nur 500 Meter vom Strand entfernt, wird von vielen Gästen geschätzt.

Wer den Bergen für einen Yoga-Urlaub den Vorzug gibt, sollte ins Ida-Gebirge reisen. Im Hizir Retreat Camp werden die Gäste in Stein- oder Holzhäusern untergebracht. Wer möchte, kann auch im eigenen Zelt übernachten. Darüber hinaus können einige Baumhäuser bezogen werden. Neben den Yogastunden werden, wie es sich in dieser schönen Landschaft anbietet, viele Wanderungen durchgeführt.

Yoga-Urlaub mit dem Partner

In Kabakum bei Izmir kann mit Tantra-Yoga eine spirituelle Reise unternommen werden. Unterkunft bietet die Luxusvilla Gemile Beach Lodge, die sich in Strandnähe befindet. Übungen am Meer zum Sonnenauf- und -untergang verstehen sich dort von selbst. Eine solche, intensive Yoga-Auszeit eignet sich insbesondere für Paare. Weder in Yoga und Meditation noch in Tantra und Körperarbeit müssen Erfahrungen mitgebracht werden.

Yoga in Kombination mit Aquafit ist perfekt für alle, die gern auf dem Wasser unterwegs sind. Auf einem typisch türkischen Gulet-Segelboot geht die Reise ab Bodrum entlang der Küste. Jeden Morgen und Abend wird an Deck unter der Anleitung des Lehrers Yoga praktiziert. Bei den Übungen im Wasser steht die Fitness im Vordergrund. Pausen zum entspannenden Schwimmen und Schnorcheln werden aber auch eingelegt.

(jk)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.