imago images / Seskim Photo

Yazici unterzeichnet bei Lille

6.8.2019 12:53 Uhr, von Chris Ehrhardt

Da prasselt ein warmer Geldregen auf Trabzonspor nieder. Yusuf Yazici hat beim französischen Verein LOSC Lille einen Fünfjahreskontrakt gezeichnet. Das spült erst einmal 16,5 Millionen in die Kassen des türkischen Vereins. Doch es könnte noch mehr werden. Zudem ist der portugiesische Innenverteidiger Edgar Miguel Ié Teil des Deals, der nun nach Trabzon an die Schwarzmeerküste geht.

Wie Trabzon mitteilte, ist der Deal zwischen dem Schwarmeerküsten-Klub und Lille sowie mit dem Spieler in trockenen Tüchern. Neben der fürstlichen Ablösesumme von 16,5 Millionen für den türkischen Nationalkicker fließt eine weitere Million in Euro dann, wenn er 25 Matches für den französischen Klub aus der Ligue 1 bestreitet. Sollte Yazici veräußert werden, gibt es weitere 20 Prozent der Verkaufssumme. Das nennt sich wohl "vorgezogenes Bayram-Geschenk" für Trabzon, die mit Geld nun gut disponieren können.

Als "geldwerten Vorteil" erhält Trabzonspor auch den portugiesischen Innenverteidiger Edgar Miguel Ié von Lille – ein starker Mann, der die Hintermannschaft sicher bereichern wird. Lille schätzt an Yusuf besonders, dass er zum Führungsspieler herangereift ist. Man baut auf den jungen Spieler in der kommenden Champions-League-Saison und hofft auf viele Tore des starken Linksfußes.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.