imago images / ZUMA Press

Wieder Führer vom “Islamischen Dschihad” getötet

14.11.2019 10:10 Uhr

Israel meldet aktuell die Neutralisierung eines weiteren Anführers der Terrororganisation "Islamischer Dschihad". Eigentlich hatten sich Israel und die Terrorgruppe darauf verständigt, dass es einen "Waffenstillstand" geben solle.

Bei einem israelischen Luftangriff im Gazastreifen in der Nacht zum Donnerstag ist nach Armeeangaben ein weiterer Anführer der Miliz Islamischer Dschihad getötet worden. Ein israelischer Armeesprecher sagte, der Angriff auf das Haus des Anführers Rasmi Abu Malhus sei vor Inkrafttreten der Waffenruhe am Donnerstagmorgen erfolgt.

Die Eskalation der Gewalt seit Dienstag zwischen Israel und dem Islamischen Dschihad war durch die gezielte Tötung des Miliz-Anführers Baha Abu Al-Ata durch die israelische Armee ausgelöst worden.


Mehr dazu in Kürze ...

(afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.