imago images / Altan Gocher

Wie performt die türkische Lira – 6. August 2020

6.8.2020 9:46 Uhr

Die türkische Lira (TRY, TL) kann sich auch zum Handelsbeginn am Donnerstag nicht gegenüber Euro (EUR) und US-Dollar (USD) behaupten und büßt weiter an Wert ein. Beim Wechselkurs zum Greenback steht die Landeswährung früh am Tag vor der Grenze zu 7,10 TRY für den USD und beim Euro ist die Schranke zum Kurs von 8,40 TRY für den EUR gefallen, womit erneut ein historischer Tiefstand erreicht wurde.

Die türkische Lira setzte gegenüber dem Euro am frühen Donnerstag die Talfahrt der letzten Tage unbeirrt fort. Der Handelstag wurde für die Landeswährung der Türkei mit 8,3670 TRY für den EUR eröffnet, nachdem der Schlusskurs von Mittwoch bei 8,3642 TRY für den EUR lag. Die Eröffnungsmarke wurde mit 8,3545 TL für den Euro nur kurz unterschritten, um dann weiter in Richtung neuem Tiefstand zu driften, der aktuell bei 8,4315 TL für einen Euro steht. Der Wechselkurs ist zum jetzigen Zeitpunkt mit 8,4234 TRY für den EUR hinterlegt.

Im Vergleich zum US-Dollar visiert die türkische Lira die Marke von 7,10 TRY für den USD an. Beim Greenback gibt die Landeswährung der Türkei - wie beim Euro – am Vormittag ebenso nach, nachdem sie zuvor seit Mai stabil stand. Der Handelstag im Vergleich zum Dollar wurde von der Lira mit 7,0509 TRY für den USD eröffnet, nachdem der Schlusskurs am Mittwoch bei 7,0486 TL für den Dollar stand. Im frühen Handel verbesserte sich die türkische Lira kurz auf 7,0389 TRY für den USD und der Tiefstand wurde bisher bei 7,0999 TRY für den Dollar notiert. Aktuell sind für einen US-Dollar 7,0942 Lira zu entrichten.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.