Wie Bund und Länder die Pandemie ausbremsen wollen

17.11.2020 9:00 Uhr

Trotz neuer Corona-Einschränkungen zum Monatsanfang bleibt die Zahl der Neuinfektionen hoch - zu hoch, meinen Bund und Länder. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten legen nach. Ein hohes Infektionsgeschehen sei «nur noch durch erhebliche Beschränkungen» zu kontrollieren, «die, je später sie erfolgen, umso einschneidender und länger erfolgen müssen», heißt es im gemeinsamen Beschluss.

(SE/DPA)