imago images/ZUMA Wire

WHO lobt Türkei in der Corona-Pandemie

3.10.2020 18:10 Uhr

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Bemühungen der Türkei, das Coronavirus einzudämmen, gelobt.

"Das WHO-Regionalbüro für Europa findet es lobenswert, dass die Türkei ihr tägliche Testkapazität seit August 2020 verbessert und im Vergleich zu April dieses Jahres verdreifacht hat", so die WHO.

Risikopatienten werden bevorzugt

"Das Gesundheitssystem erreicht mehr Menschen, auch solche, die keine Symptome zeigen. Risikopatienten werden dabei bevorzugt", heißt es in der Erklärung. "Die Türkei hat alle Corona-Fälle unabhängig von ihren Symptomen isoliert. Das wird empfohlen um die Übertragungskette zu unterbrechen", heißt es weiter.

"Die Türkei ist bereit, ihre Erfahrungen in der Pandemie zu teilen. Wir danken auch Hans Kluge, dem Regionaldirektor für Europa", sagte Gesundheitsminister Fahrettin Koca auf Twitter.

Die Türkei meldete am Freitag 1.442 neue Coronavirus-Fälle.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.