dpa

Wetter spielt nicht mit: Titisee-Weltcup von FIS abgesagt

4.12.2018 15:42 Uhr

Der Weltverband FIS hat den Skisprung-Weltcup in Titisee an diesem Wochenende offiziell abgesagt. Der Grund: zu milde Temperaturen und zu viel Regen.

Dauerregen und zu warme Temperaturen verhindern eine Austragung der insgesamt drei Wettbewerbe der Männer und Frauen, die für Samstag und Sonntag auf der Hochfirstschanze im Schwarzwald angesetzt waren. Ob die Wettbewerbe im Lauf des Winters nachgeholt werden, ließ die FIS zunächst offen. Einen Ersatz-Ort an diesem Wochenende wird es definitiv nicht geben, teilte eine Sprecherin mit.

(be/dpa)