dpa

Werder "besser aufgestellt"

9.9.2019 12:56 Uhr

Trotz des großen Verletzungspechs und des Fehlstarts in die neue Bundesliga-Saison hält U21-Fußball-Nationalspieler Maximilian Eggestein den Kader von Bremen.html">Werder Bremen für stärker besetzt als vor einem Jahr.

"In der Breite sind wir definitiv besser aufgestellt. Mit Max Kruse haben wir einen sehr wichtigen Spieler verloren. Aber dafür haben wir vier Verstärkungen und potenzielle Stammspieler dazubekommen", sagte der Mittelfeldspieler dem "Kicker".

"Mit Ömer Toprak gewinnt die Abwehr sehr viel Erfahrung. Leo Bittencourt kann offensiv sehr viele Positionen spielen", erklärte der mit 22 Jahren ältere der beiden Eggestein-Brüder bei Werder weiter. "Niclas Füllkrug steht für Strafraumbesetzung, die uns letzte Saison etwas gefehlt hat. Und Michael Lang hat uns direkt gegen Augsburg weitergeholfen. Er hat enorm viel Erfahrung."

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.