Hürriyet

Weltwirtschaft kann von türkischem PPP-Verfahren lernen

8.11.2020 18:54 Uhr, von an

Die Türkei hat in den letzten 15 Jahren fast 100 öffentlich-private Partnerschaftsprojekte (PPP) im Wert von 85,5 Milliarden Euro abgeschlossen, sagte Geschäftsmann Nail Olpak.

Während des fünften PPP-Online-Gipfels in Istanbul betonte er, dass die PPP-Erfahrung der weltweit von Bedeutung ist. PPP-Modelle können in unterschiedlichen Sektoren wie Verkehr, Gesundheit, Energie und Verkehr eingesetzt werden.

Türkei investiert in neue Infrastruktur

"Die Verkehrsinfrastruktur der Türkei befindet sich einem enormen Transformationsprozess", sagte Olpak.

Er sagte, die Regierung habe das Build-Operate-Transfer-Modell durch enorme Projekte wie die Canakkale-Brücke von 1915, den Flughafen Istanbul, der Eurasia Tunnel und den North Marmara Highway umgesetzt.

"Im Gesundheitssektor hat die Türkei in den letzten Jahren auch bedeutende Reformen durchgeführt", sagte er. "In den Großstädten haben wir Gesundheitscampusse im Rahmen des Build-Rent-Transfer-Modells von PPP errichtet."

Olpak stellte fest, dass Covid-19 einige Änderungen im PPP-Modell mit sich gebracht hat und sagte: "UN-Nachhaltigkeitsprinzipien und menschenorientiere PPP-Projekte werden für die Zukunft wichtiger."

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.