imago images / ZUMA Press

Weltranglisten-Erste Osaka verletzt raus

17.5.2019 23:17 Uhr

Wegen einer Verletzung an der rechten Hand hat die Tennis-Weltranglisten-Erste Naomi Osaka aus Japan beim Turnier in Rom für ihr Viertelfinale abgesagt.

Osaka hätte am Freitag gegen die Niederländerin Kiki Bertens antreten sollen. Die Weltranglisten-Vierte Bertens, die zuletzt das Turnier in Madrid gewann, steht damit kampflos im Halbfinale am Samstag.

Wird Osaka bei den French Open teilnehmen können?

US- und Australian-Open-Siegerin Osaka musste nach anhaltendem Regen am Mittwoch wie auch alle anderen siegreichen Akteure am Donnerstag noch zu einer zweiten Partie antreten. Ob die 21-Jährige schwerer verletzt ist oder sogar um ihren Start bei den French Open bangen muss, ging aus der Mitteilung der Damen-Profiorganisation zunächst nicht hervor. Das zweite Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am Sonntag kommender Woche in Paris.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.