imago/Nordphoto

Weltrangliste: DFB-Team verbessert sich auf Platz 13

4.4.2019 17:47 Uhr

Um drei Plätze auf den 13. Rang in der FIFA-Weltrangliste hat sich die deutsche Nationalmannschaft durch ihren erfolgreichen Start in die EM-Qualifikation beim Erzrivalen Niederlande (3:2) verbessert. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw schob sich an den Niederlanden, Schweden und Chile vorbei.

Die Weltrangliste wird weiter vom WM-Dritten Belgien angeführt. Dahinter folgen Weltmeister Frankreich und Rekordweltmeister Brasilien. - Die FIFA-Weltrangliste im Überblick:

1. Belgien 1737 Punkte, 2. Frankreich 1734, 3. Brasilien 1676, 4. England 1647, 5. Kroatien 1621, 6. Uruguay 1613, 7. Portugal 1607, 8. Schweiz 1604, 9. Spanien 1601, 10. Dänemark 1586, ... 13. Deutschland 1570 (SID)

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.