Symbolbild: imago/Westend61

Weltkindertag ist jetzt in Thüringen gesetzlicher Feiertag

28.2.2019 13:29 Uhr

Ein Tag weniger arbeiten: In Thüringen ist der Weltkindertag am 20. September ein neuer gesetzlicher Feiertag. Die Oppositionsfraktionen CDU und AfD meldeten Bedenken.

Mit den Stimmen von Linke, SPD und Grünen wurde das Feiertagsgesetz am Donnerstag vom Landtag entsprechend geändert. Damit steigt die Zahl der arbeitsfreien Feiertage in Thüringen auf elf.

Die Oppositionsfraktionen CDU und AfD meldeten Bedenken an, ob sich Thüringen einen weiteren Feiertag wirtschaftlich leisten könne. Sie sehen darin zudem ein Wahlkampfgeschenk von Rot-Rot-Grün. Ende Oktober wird in Thüringen ein neuer Landtag gewählt.

Andere Bundesländer haben zwischen 9 und 14 Feiertage, argumentierte die Regierungskoalition. Erst im Januar hatte Berlin den Internationalen Frauentag am 8. März zum gesetzlichen Feiertag erklärt. Andere Bundesländer wie Niedersachsen und Bremen machten zuletzt den Reformationstag am 31. Oktober zum Feiertag.

(gi/dpa)