imago/Newspix24

Wellinger springt in Kuusamo aufs Podest

25.11.2018 19:21 Uhr

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat seinen ersten Podestplatz in diesem Weltcup-Winter geholt. Der 23 Jahre alte Ruhpoldinger wurde im finnischen Kuusamo Zweiter und bestätigte mit Sprüngen auf 136 und 145,5 Meter seinen zuletzt gezeigten Aufwärtstrend.

Wellinger hatte seit Olympia-Gold und Silber in Pyeongchang im Februar nicht mehr in einem Einzel auf dem Podest gestanden. Der Sieg ging erneut an den Japaner Ryoyu Kobayashi, der schon am Samstag gewonnen hatte und die Konkurrenz diesmal um umgerechnet über 12 Meter distanzierte. Dritter wurde Tournee-Sieger Kamil Stoch.

Auch Stephan Leyhe (6.) und Karl Geiger (8.) landeten unter den besten Zehn. Richard Freitag auf Rang 14 und Markus Eisenbichler als 25. blieben indes hinter den hochgesteckten Erwartungen zurück. Die Skispringer setzen ihre Tour am nächsten Wochenende im russischen Nischni Tagil fort.

(be/dpa)