imago images / ULMER Pressebildagentur

Deutschland: Weitere acht Bürger aus der Türkei sterben an Covid-19

20.4.2020 9:41 Uhr

Acht weitere Staatsbürger aus der Türkei sind in Deutschland an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Das teilten die örtlichen Behörden mit.

Die Verstorbenen kommen aus den Städten Hamburg, Nürnberg, Mainz und Stuttgart. Einige der Toten werden vor Ort bestattet, da sie in der Türkei keine Verwandten oder Angehörige haben. Die Gesamtzahl der Türken, die in Deutschland an dem Coronavirus gestorben sind, liegt nun bei 87.

4600 Tote in Deutschland

Mehr als 4600 Menschen sind in Deutschland inzwischen an dem Coronavirus gestorben, über 145.100 Fälle sind gemeldet worden, 88.000 Menschen haben sich wieder erholt und gelten als genesen.

Mittlerweile hat sich die Epidemie auf mindestens 185 Länder der Welt ausgebreitet, wobei Europa und die USA am schlimmsten betroffen sind. Laut der Johns-Hopkins-Universität sind weltweit aktuell mehr als 2.400.000 Menschen Infiziert.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.