imago images / ZUMA Press

Wechselt Ugurcan Cakir von Trabzonspor zu Stade Rennes?

24.9.2020 12:08 Uhr

Zwei Spieler von Vizemeister und Pokalsieger Trabzonspor standen und stehen diesen Sommer im Interesse von anderen Klubs. Alexander Sörloth hat seinen Wechsel von der Schwarzmeerküste der Türkei in die Bundesliga zu RB Leipzig bereits vollzogen. Fehlt noch Ugurcan Cakir. Und bei dem Keeper soll es heißes Interesse von Stade Rennes aus der französischen Ligue 1 geben. Rennes ist derzeit punktgleich mit Tabellenführer St. Etienne auf dem zweiten Platz in der Tabelle.

Die Gerüchte sagen, dass die etatmäßige Eins im Tor der Franzosen, Edouard Mendy, auf dem Sprung ist. Er soll für rund 30 Millionen Euro auf die Insel in die englische Premier League zum FC Chelsea wechseln. Dort ist man mit den Leistungen von Kepa, der 25-jährigen Spanier, der für sportliche 80 Millionen Euro von Atletico Madrid zu Chelsea wechselte, nicht zufrieden und will den Druck auf den Rekordtransfer zwischen den Pfosten erhöhen. Mit Mendy.

Wechselt der Keeper jedoch Land und Liga, muss Ersatz her – und den glaubt Stade Rennes, Teilnehmer an der Champions League und in der letzten Saison Dritter der Ligue 1, in Ugurcan Cakir gefunden zu haben. Für den Keeper der Tiger von der Schwarzmeerküste stehen bezahlbare 17 Millionen Euro als mögliche Ablösesumme im Raume – 13 Millionen Euro weniger, als man für Mendy erhalten würde. Doch neben Cakir haben die Franzosen wohl auch den 24-jährigen Predrag Rajkovic von Stade Reims – derzeit Kellerkind der französischen Liga – und den 26-jährigen Rui Silva vom FC Granada – aktuell Tabellenführer der Primera Division in Spanien – auf dem Radar.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.