imago images / Poolfoto

Wechsel von Schalke-Profi Ozan Kabak zum AC Mailand so gut wie perfekt

21.12.2020 10:26 Uhr

Der Wechsel von Schalke-Profi Ozan Kabak zum AC Mailand soll laut "fotoMac" so gut wie perfekt sein. Das türkische Sportportal bezieht sich dabei auf ein Gespräch zwischen dem FIFA-lizensierten Spieler-Agenten Gaetano Di Caro und Milannews.it. "Ich habe mit Schalke-Verantwortlichen gesprochen. Sie verhandeln schon länger intensiv mit dem AC Mailand. Sie sind sich sicher, dass der Deal in der Wintertransferperiode über die Bühne geht", wird er zitiert.

Auch Kabak soll sehr interessiert an einem Wechsel zu den "Rossoneri" sein, weil die Mailänder der einige Verein seien, die dem 20-jährigen türkischen Nationalspieler das Gefühl geben würden, ihn wirklich haben zu wollen. Das zeigt auch die Ablösesumme, die Milan offenbar bereit ist zu zahlen. War zuletzt von 15 Millionen Euro die Rede, sollen die Italiener noch einmal eine Schippe draufgelegt haben und bieten nun angeblich zwischen 23 und 25 Millionen Euro. Geld, das die finanziell schwer angeschlagenen Schalker gut gebrauchen können.

Kabak und Calhanoglu spielen wohl bald zusammen

Damit dürfte Defensivspezialist Kabak, der laut der "Gazzetta dello Sport" das Bundesliga-Schlusslicht Schalke 04 "so schnell wie möglich" verlassen will, schon bald Teamkollegen von Hakan Calhanoglu werden, der ebenfalls beim AC Mailand kickt.

Zwar gibt es auch immer wieder Transfergerüchte um den offensiven Mittelfeldspieler. Zuletzt hieß es aber, der 26-Jährige stehe nach einem neuen Angebot vom AC Mailand mit einem deutlichen Gehaltsplus kurz vor einer Vertragsverlängerung beim Tabellenführer der Serie A über den Sommer 2021 hinaus.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.