imago/Ralph Peters

Würzburg: Polizeischüler starb durch Kopfschuss

1.3.2019 16:44 Uhr

Der 20-jährige Polizeischüler wurde durch einen Kopfschuss getötet - unklar ist noch, ob direkt, oder ob die Kugel ein Querschläger war.

Ein Schussgutachten sollte klären, wohin der 19-jährige Schütze am Donnerstagabend schoss. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Die beiden jungen Männer befanden sich kurz vor Dienstbeginn in einem Zimmer der Bereitschaftspolizei, als sich der Schuss - offenbar unabsichtlich - löste, wie es von der Polizei hieß. Der angeschossene Polizeischüler erlag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen.

(be/dpa)