imago/UPI Photo

Wall Street im Kaufrausch

26.12.2018 22:38 Uhr

US-Präsident Donald Trump gab die Devise aus. Wo doch der Aktienkurs an Heiligabend gefallen sei, müsse man nun kaufen. Und das taten die Börsianer auch. Die wall Street steigerte sich am zweiten Weihnachtstag in einen wahren Kaufrausch und sorgten dafür, dass der Dow Jones um satte fünf Prozent nach oben schoss.

Am New Yorker Aktienmarkt ist der Dow Jones Industrial am Mittwoch um knapp fünf Prozent nach oben geklettert. Während die deutschen Anleger seit Freitagabend die Weihnachtstage ohne den Blick auf Kurse genießen konnten, spielten sich an der Wall Street wilde Szenen ab. Nachdem am Heiligabend der verkürzte Handel mit einem satten Minus von fast drei Prozent beendet worden war, verbesserte sich der Index nun wieder deutlich. Beim Ertönen der Schlussglocke zeigte die Kurstafel ein Plus von 4,98 Prozent auf 22 878,45 Punkte.

Weihnachtsgeschäft so gut wie seit Jahren nicht

Zu Handelsbeginn war der Dow noch in einem von großer Unsicherheit geprägten Geschäft bis auf knapp 21 713 Punkte gefallen. Am Dienstag hatte der Handel an den US-Aktienmärkten wegen Weihnachten geruht. Getrieben wurde die Rally am Mittwoch an vorderster Stelle von Einzelhandels- und Energiewerten. Offensichtlich war das Weihnachtsgeschäft so gut wie schon seit mehreren Jahren nicht mehr gelaufen. Der US-Ölpreis legte nach einer zuletzt schwächeren Entwicklung um fast zehn Prozent zu.

(ce/dpa)