epa/BOB RIHA JR

Walk of Fame: Mann beschmiert Trumps Stern mit Hakenkreuz

27.12.2018 15:14 Uhr

Es ist nicht das erste Mal, dass sich jemand an dem in den Bürgersteig eingelassenen Stern vergeht: Mit einem Hakenkreuz hat ein Mann den Stern von US-Präsident Donald Trump auf dem Walk of Fame in Hollywood beschmiert.

Der 29-Jährige wurde nach Polizeiangaben vom Mittwoch festgenommen, nachdem ein Passant ihn bei der Tat beobachtet hatte. Demnach benachrichtigte der Augenzeuge die Polizei und verfolgte den Mann bis zum Eintreffen der Beamten. Der 29-Jährige wurde des Vandalismus beschuldigt, das Hakenkreuz schnell entfernt.

Trump hatte seinen Stern auf dem Walk of Fame 2007 für seine Reality-Show "The Apprentice" erhalten. Der in den Bürgersteig eingelassene Stern wurde bereits mehrfach Ziel von Vandalismus.

Im Oktober 2016, damals war Trump noch Präsidentschaftskandidat, schlug ein als Bauarbeiter verkleideter Mann mit einer Spitzhacke und einem Vorschlaghammer auf den Stern ein - Berichten zufolge aus Protest gegen Trumps Behandlung von Frauen. Er wurde zu drei Jahren Haft auf Bewährung, einer Geldstrafe und Sozialdienst verurteilt.

Im vergangenen Juli zerstörte ein 24-Jähriger den Stern dann ebenfalls mit einer Spitzhacke. Das Urteil gegen den Mann, der sich selbst der Polizei stellte, steht noch aus.

(sis/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.