Hürriyet

Waldbrand durch Hitzewelle in Nordzypern ausgebrochen

18.5.2020 16:10 Uhr

Durch die Hitzewelle im östlichen Mittelmeerraum mit Temperaturen teilweise über 40 Grad ist in der Küstenstadt Girne in Nordzypern ein Waldbrand ausgebrochen.

Das Feuer entzündete sich in der Waldregion im Bezirk Tepebasi und breitete sich schnell aus. Die türkische Regierung schickte vom Festland aus drei Löschhubschrauber, um den Brand auch aus der Luft zu bekämpfen. Mittlerweile ist das Feuer weitgehend unter Kontrolle.

Hitzewelle soll weitergehen

Entwarnung wollte die Regional-Regierung aber noch nicht geben. Die Situation soll nun in den nächsten Tagen weiter genau beobachtet werden. Die Wetterprognosen sagen aber nichts Gutes voraus: Die ganze Woche über soll die Hitzewelle weitergehen. Erst am Wochenende fallen die Temperaturen. Dann soll es auch regnen - ein bisschen zumindest.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.