Wahl in Thüringen: Ramelow kämpft um Rot-Rot-Grün

19.10.2019 11:00 Uhr

In Thüringen kämpft Deutschlands erster linker Ministerpräsident Bodo Ramelow um die Fortsetzung der rot-rot-grünen Koalition. Der 63-Jährige dürfte bei der Landtagswahl von seinem Amtsbonus profitieren, allerdings schwächelt der Bündnispartner SPD. Die AfD kann wie zuvor schon in Sachsen und Brandenburg mit einem starken Abschneiden rechnen

(SE/AFP)