imago images / Jan Huebner

VW gründet Unternehmen in der Türkei

2.10.2019 12:32 Uhr

Laut einem aktuellen Handelsregisterauszug hat der Autohersteller Volkswagen eine Niederlassung in der Türkei gegründet. Standort ist, wie bereits seit langer Zeit gerüchtet und vermutet, Manisa in der Ägäisregion Westanatoliens. Der Name des neue Unternehmenszweiges lautet Volkswagen Turkey Otomotiv Sanayi ve Ticaret A.Ş. und arbeitet mit einer Kapitaleinlage von rund 151 Millionen Euro.

Volkswagen plant im weiteren Auslandsstandort in der Türkei die Produktion ganzer Wagenserien. Laut Handelsregisterauszug fand die Unternehmensgründung statt, um alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Fahrzeugproduktion durchzuführen.

Dazu gehören insbesondere die Konstruktion, Herstellung und Montage von Kraftfahrzeugen, Lastkraftwagen und Transportfahrzeugen aller Art, die Konstruktion, Herstellung und Montage ihrer Teile und Komponenten sowie den Verkauf, Import und Export all dieser Produkte.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.