Völler ohne Angst vor Juventus: "Man muss uns erstmal schlagen"

30.9.2019 19:30 Uhr

Nach dem 1:2 zum Auftakt gegen Lokomotive Moskau steht Bayer Leverkusen bereits im zweiten CL-Gruppenspiel bei Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo gehörig unter Druck. Trotz der Außenseiterrolle rechnet sich Sport-Geschäftsführer Rudi Völler auch beim italienischen Rekordmeister etwas aus.

(SE/SID)