Hürriyet

Vizepräsident Oktay: TWF unterliegt starken Kontrollen

19.12.2020 21:27 Uhr

Der Turkey Wealth Fund (TWF) unterliegt einer sehr strengen und gründlichen Prüfung, so Vizepräsident Fuat Oktay.

Oktay antwortete auf die Kritik der Opposition an der Schuldenquote des Fonds während einer parlamentarischen Debatte über den Haushalt 2021. Die Behauptung, dass der TWF keiner Prüfung unterliege, wies er als falsch zurück.

TWF ist 14. größte Vermögensfond weltweit

Dabei verwies er darauf, dass der TWF sowohl von internationalen und anerkannten Unternehmen geprüft werde, dann von dem staatlichen Aufsichtsrat. Der Prozess endet mit einer Prüfung des Parlaments.

Oktay erklärte, dass die Schuldenquote des TWF bei drei Prozent und damit deutlich unter dem von der OECD als angemessenem Wert von 22 Prozent liege.

Der 2016 gegründete Fond hält Anteile an mehreren türkischen Unternehmen, darunter an Turkish Airlines, Türk Telekom und den staatlichen Kreditgebern Ziraat Bankasi und Halkbank.

Mit einem geschätzten Kapital von 33 Milliarden US-Dollar ist der TWF der 14. größte Vermögensfonds der Welt.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.