dha

Viertägige Ausgangssperre ab Mitternacht in 15 Provinzen

15.5.2020 22:19 Uhr

Freitag um Mitternacht beginnt in 15 Provinzen der Türkei die nächste Wochenend-Ausgangssperre, allerdings dauert sie diesmal bis Dienstag, den 19. Mai, dem Feiertag der Jugend, des Sports und an das Gedenken an Atatürk. Die Ausgangssperre soll eine weitere Verbreitung des Coronavirus in der Türkei verhindern.

Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte am Montag nach der wöchentlichen Kabinettssitzung die viertägige Ausgangssperre verkündet. Gleichzeitig wurden die Ausgangsverbote für neun Provinzen aufgehoben, darunter viele "Urlaubsprovinzen". Mittlerweile gilt die Ausgangssperre "nur" in 15 Provinzen.

Türkische Provinzen mit Ausgangssperre

  • Ankara
  • Balikesir
  • Bursa
  • Eskisehir
  • Gaziantep
  • Istanbul
  • Izmir
  • Kayseri
  • Kocaeli
  • Konya
  • Manisa
  • Sakarya
  • Samsun
  • Van
  • Zonguldak

Ausgangserlaubnis für Ü-65er

Am Sonntag wird, wie bereits in der letzten Woche, die Ausgangssperre für Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahren für vier Stunden von 11:00 – 15:00 Uhr aufgehoben. Da an diesem Wochenende in der Türkei eine Hitzewelle erwartet wird, kann man nur hoffen, dass sich dann alle schön im Schatten halten.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.